Jazz Affairs FiveJazz Affairs Five - Swing, LatinJazz, Mainstream, AcidJazz


Biographie und Stilrichtung:

Die Band wurde 1994 von dem Düsseldorfer Bassisten Lothar Krauße gegründet.

Von Anfang an diente sie etlichen jungen Musikern als Vorbereitung und Sprungbrett in ihr Studium an einer Musikhochschule. In den ersten Jahren standen ausschließlich Jazz- Standards auf dem Programm. Titel wie "Cantaloupe Island", "Watermelon Man", "Girl From Ipanema", "One Note Samba", oder auch "Blue Bossa" fanden schnell auch Interesse bei jenem Publikum, das sich nicht ausdrücklich als Jazz-Liebhaber bezeichnet.

Die aktuelle Quintett-Besetzung mit Lorenzo Ludemann (Trumpet, Flügelhorn), Alexander Jedig (Altosax), Günter Borchert (Piano), Lothar Krauße (E-Kontrabass) und Phillip Parusel (Drums) besteht seit 2006.

Seit vielen Jahren konzentrieren sich die fünf Musiker auf einen Stil, der in Kalifornien "West Coast Jazz" genannt wird. Zahlreiche Titel des amerikanischen Pianisten und Komponisten George Kahn, die in USA dauerhaft die Jazz-Charts anführen, sowie exzellente Stücke des Trompeters Steve Roach, Director of Jazz Studies at CSUS, Colorado, und Vance Thompson, Musical Director des Knoxville Jazz Orchestra bilden einen nicht unerheblichen Teil des groovenden, Latin-orientierten Repertoires.

Referenzen:

  • Zahlreiche Stadt-, und Cityfeste in Düsseldorf, Köln, Bonn, Wuppertal, Neuss, Bottrop, Gelsenkirchen, Monheim, Langenfeld
  • Konzerte und Jazz-Frühschoppen in Düsseldorf und Umgebung, z.B. Freizeitstätte Garath, Schloß Benrath, Hofgarten Düsseldorf, Golfclub Ratingen, Bürgerhaus Reisholz
  • Geschäftsveranstaltungen (Filial-Eröffnungen, Präsentationen, etc.) in: Köln, Düsseldorf, Ratingen, Wuppertal, Mettmann, Wülfrath, Monheim.

 

Kontakt: Lothar Krauße, Tel. 0178 / 9772 142, Fax: 0211 / 98 09 756

Übrigens: Hier geht es zu "Jazz Affair" nach Heidelberg